Psychointegrale Yogatherapie

Montags um 10.30 Uhr

Dieser Kurs findet im geschützten Raum einer Kleingruppe statt. "Traumasensibles Yoga“ (TSY) wendet sich insbesondere an Menschen, die in seelischen Krisen oder in einer außergewöhnlichen Belastungssituation Unterstützung suchen und kann auch eine Psychotherapie hilfreich ergänzen

Wir erlernen stabilisierende und regulative Übungen zur Förderung der Resilienz und des Selbstvertrauens sowie Techniken zur Stress­­lösung und Problembewältigung für den Alltag.  Achtsame und meditative Übungen führen uns in die Tiefe unseres Seins und bringen unseren Geist zur Ruhe.

Auf Anfrage kann dieser Kurs auch zu einem anderen Termin oder als Seminarblock stattfinden.

Hier finden Sie die Praxis